DRUCKEN

Ich wurde beim Arzt oder von der Sozialversicherung informiert, dass ich ein Foto bringen muss. Was bedeutet das?

shutterstock_233628952_FAQ.jpg

Seit 1. Jänner 2020 muss auf jeder neu ausgegebenen e-card für Personen ab dem vollendeten 14. Lebensjahr ein Foto aufgebracht sein. Ist KEIN Foto verfügbar und trifft KEINE Ausnahme zu, kann keine e-card ausgestellt werden!

Ab der ersten Aufforderung durch die Sozialversicherung oder einen Arzt beginnt die Übergangsfrist von 90 Tagen zu laufen. Wegen COVID-19 wurde die Übergangsfrist bis auf Weiteres auf 150 Tage verlängert. Innerhalb dieser Frist können Sie mit Ihrer alten e-card oder mit Ihrer Sozialversicherungsnummer und einem Lichtbildausweis zum Arzt gehen.

Bringen Sie Ihr Foto sobald wie möglich zur zuständigen Stelle

Sie müssen persönlich kommen und benötigen:

  • ein Foto, das den Passbildkriterien entspricht
  • Ihre aktuelle e-card oder Ihre österreichische Sozialversicherungsnummer
  • Wenn Sie die österreichische Staatsbürgerschaft haben, benötigen Sie Ihren Staatsbürgerschaftsnachweis im Original und Ihren amtlichen Lichtbildausweis im Original.
  • Wenn Sie KEINE österreichische Staatsbürgerschaft haben, benötigen Sie Ihr gültiges Reisedokument im Original (z.B. Reisepass, Personalausweis etc.). 


Wenn Sie innerhalb der Übergangsfrist kein Foto bringen, wird eine eventuell vorhandene alte e-card gesperrt! Sie haben die Möglichkeit, von Ihrem Krankenversicherungsträger einen zeitlich befristeten elektronischen Ersatzbeleg ausstellen zu lassen.